Unsere Projekte für Ausbildung

Anahidrano, Antsohihy / Madagaskar

Dringende Hilfe für die Schulkinder

Für die Mädchen und Jungen gleicht die Schulschließung einer Katastrophe. Nicht nur, weil sie Bildung versäumen. Vor allem, weil viele in der Schule das einzige nahrhafte Essen am Tag bekommen.

Trinidad, Bolivien

Qualität bringt Perspektiven für die Zukunft

Damit 135 Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Klassen sehr gut auf das Abitur vorbereitet werden können, ist es wichtig, die Lernbedingungen durch weitere Unterrichtsmaterialien zu verbessern.

Chennai, Tamil Nadu/ Indien

Fürsorge, die gut tut

Schwester Jayaseeli bittet uns um Unterstützung für das Waisenhaus, um 26 Mädchen und Jungen mit Nahrungsmitteln, Schulmaterialien und Medikamenten zu versorgen.

Medellín, Kolumbien

Hoffnung und eine neue Zukunft

Frauen, die zum Überleben in der Prostitution arbeiten, sollen durch Unterstützung und Bildung ihre Würde wiedererlangen, ihre Rechte kennen und für sich einstehen können.

Joal Fadiouth, Senegal

Bildung schafft Lebensperspektiven

Mit dem Bildungszentrum gelingt es den Franziskanerinnen, den jungen Frauen im Alter von 14 bis 20 Jahren eine Perspektive zu geben. Jedes Jahr beenden 60 Mädchen ihre Ausbildung.

Mirpukhas, Pakistan

Ein Dach über dem Kopf

Das baufällige Dach des Mädcheninternats in Mirpurkhas muss schnellstmöglich repariert werden, denn bald beginnt die Regenzeit.

Beira, Mosambik

Leben in Ruinen - Schulhilfe für die Kinder in Mosambik

Der Zyklon Idai hat in Mosambik viel Zerstörung hinterlassen, bis heute leben viele Menschen in größter Armut. Die Kinder dort brauchen dringend Unterstützung, um wieder in die Schule gehen zu können.

Port-au-Prince, Haiti

Kleidung und Schuhe für 40 Straßenkinder und -Jugendliche

Im Kinderzentrum der Franziskaner in Port-au-Prince leben zurzeit 25 Waisen, weiter kümmern sich die Brüder um Straßenkinder vor Ort. Da die Kinder schnell wachsen, fehlt es an Kleidung und Schuhen.

Schüler Haiti MZF

Port-au-Prince, Haiti

Schulbesuch für Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben oder Waisen sind

Nach dem Erdbeben 2010 oder durch Krankheit und Gewaltverbrechen sind viele Kinder zu Waisen geworden. Diesen Kindern soll der Schulbesuch inklusive Schulunifrom und Lehrmaterialien ermöglicht werden.

Embarcacion, Argentinien

Förderung statt Diskriminierung

Kinder, die zu der Ethnie der Wichi gehören, sind oft arm und werden diskriminiert. Mit einem Bildungsprogramm wird diesen Kindern geholfen.

Philippinen Studenten MZF

Cagayan, Philippinen

Ein neues Klassenzimmer

Die weiterführende Schule der Franziskanerinnen in Cagayan hat zu wenig Platz für all die Schülerinnen und Schüler: ein neues Klassenzimmer wird dringend gebraucht!

Indien Mädchen Berufsausbildung MZF

Kurkurio, Ranchi, Jharkhand, Indien

Berufsbildung statt Zwangshochzeit

Mit einer Ausbildung zur Schneiderin oder als Pflegekraft können junge Mädchen eigenes Einkommen erwirtschaften, finanziell unabhängig werden und so auch weitestgehend von einer sehr frühen Zwangsheirat bewahrt werden.

Newsletter: Immer auf dem Neusten Stand!