Ist Friede möglich?

Dass Friede keine Selbstverständlichkeit ist, sollte uns nicht erst seit dem Krieg in der Ukraine bewusst sein. Wir möchten das Thema deshalb dezidiert in den Blick nehmen und fragen: Ist Friede möglich?

Eingeladen haben wir zwei Referenten, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln Einblicke in eine Spiritualität des Friedens geben.

Br. Stefan Federbusch OFM ist Mitgründer des Ökumenischen Instituts für Friedenstheologie (OekIF) und Leiter des Franziskanischen Zentrums für Stille und Begegnung in Hofheim.

Dr. Mohammad Heidari ist Autor zahlreicher Publikationen zu interkultureller Friedensarbeit und Leiter des 2005 von ihm gegründeten WaiK®-Instituts (Wege aus der interkulturellen und interethnischen Konfrontation) in Köln.

Beide Referenten werden an diesem Abend der Frage nachgehen, was die Voraussetzungen für Frieden sind, und wie ein friedliches Miteinander möglich ist.

Moderiert wird das Gespräch von Prof. Johannes B. Freyer OFM. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, bei einem Getränk mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Termin:
03.08.2022, 19:00

Ort:
Gangolfsaal, Gangolfstr. 12, 53111 Bonn

Franziskanische Zukunftswerkstatt

Hunger, Flucht und Vertreibung, extreme Armut, Ausbeutung von Mensch und Umwelt – all das sind Themen, denen wir uns nicht nur in unserer Projektarbeit widmen. Die Franziskanische Zukunftswerkstatt setzt sich eine Aufklärungsarbeit zum Ziel, die die globalen Zusammenhänge und strukturellen Ungleichheiten ersichtlich macht, welche die multiplen Krisen unserer Zeit verursachen.

Mehr erfahren

    • Grüne Reihe

      Hinter der Covid-Krise lauert die Natur-Krise

      Hinter der Covid-Krise lauert die Natur-Krise

      Beitrag von Wolfgang Sachs in der Grünen Reihe 122

      Sollte man sich mit Fragen des gesellschaftlichen Miteinander befassen, während die gesamte Menschheit von einer existenzgefährdenden „Naturkrise“ bedroht ist? Müsste nicht die Abwendung dieser Krise...

    • Veranstaltungsbericht

      „Zwischen Unterdrückung und Widerstand“

      „Zwischen Unterdrückung und Widerstand“

      Diskussion über Kirche, Kolonialismus und Rassismus in Aachen

      Anlässe für eine Debatte über Kolonialismus, Rassismus und Kirche gibt es viele: Unter anderem betrifft die aktuelle Auseinandersetzung zu Raubkunst in deutschen Museen auch die...

    • Impuls

      Minister, Diener und Helfer

      Minister, Diener und Helfer

      Von den Anforderungen an Leitungspersonen

      Mit dem aus dem religiösen Umfeld seiner Zeit kommenden Begriff Minister benennt Franziskus von Assisi die Aufgabe der Verantwortlichen der Bruderschaft im Gegensatz zur damals...

    • Impuls

      Eine Ökonomie, die den Namen verdient

      Eine Ökonomie, die den Namen verdient

      Ein Aufruf

      Wer sich etwas mit Ökonomie beschäftigt, der wird um die ursprüngliche Bedeutung des griechischen Begriffes ‚oikonomia‘ wissen, von dem unser heutiges Wort abgeleitet ist. Mit...

    • Impuls

      Mut zum ‚Cross-Thinking‘

      Mut zum ‚Cross-Thinking‘

      Anders denken

      Während des ersten Lockdowns im letzten Frühjahr war der Ruf nach neuen Ansätzen des Wirtschaftens und notwendigen ökonomischen Alternativen in vieler Munde, ob Politiker, Wirtschaftswissenschaftler,...

    • Impuls

      Der Weg franziskanischer Einfalt

      Der Weg franziskanischer Einfalt

      Vom Weg, sich schöpferisch für Neues zu öffnen.

      Der Begriff ‚Einfalt‘ steht heutzutage für Naivität oder gar Torheit. Da mag es verblüffen, dass Franziskus von Assisi sich selbst mehrfach als einfältig bezeichnete und...

    Newsletter: Immer auf dem Neusten Stand!