Tradition, Armut, kein Zugang zu Schulen, Sicherheitsgefahren für Mädchen, bewaffnete Konflikte, kulturelle Barrieren - all das sind Gründe, warum fast die Hälfte der Mädchen und Frauen in Pakistan keine Schule besuchtund
somit nicht lesen und schreiben kann.

Von der Möglichkeiteiner beruflichen Bildung ganz zu schweigen. Lahore ist die zweitgrößten Stadt Pakistans. Sie ist das industrielle und kulturelle Zentrum Nordostpakistans und Hauptstadt der Provinz Punjab.

Hier wirken Schwester Joy und ihre Mitschwestern. Sie setzen sich in Alphabetisierungszentren, Schulen und Internaten für arme und marginalisierte Gruppen ein - leider gehören dazu auch Frauen, die in Pakistan nach wie vor massive Benachteiligung erfahren. Die Frauen leiden sehr unter der Ungleichheit und daran, dass sie vielfach vom Bildungssystem ausgeschlossen sind.

Denn ein, vielleicht der Schlüssel zu Selbstbestimmung und Gleichberechtigung ist Bildung. Schwester Joy möchte deshalb dafür sorgen, dass in ihren Kursen jährlich
mindestens 100 Frauen lesen und schreiben lernen.

Für diese wichtige Arbeit sind natürlich Schulmaterialien und Fortbildungen für Lehrkräfte notwendig. Da die Frauen selbst überhaupt keine finanziellen Mittel zur Verfügung
haben, bittet Schwester Joy uns um Unterstützung.

IMG_20210619_090440-ConvertImage bearbeitet

Mission:
Bücher, Lernmaterialien, Fortbildungskurse

  • Wo: Lahore, Pakistan
  • Wem wird geholfen: 100 Frauen
  • Wer ist vor Ort: Schwester Joy
  • Benötigte Mittel: 3.200 Euro
PAK043_KOPP087793

Unterstützen Sie jetzt diese frauen in pakistan!

Hier ist unser Projekt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ihre Spende in guten Händen

Als Träger des Spendensiegels des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen DZI verpflichten wir uns nachweislich dem verantwortungsvollen und nachaltigen Umgang mit Spenden.

Weitere Projekte

    Newsletter: Immer auf dem Neusten Stand!